Vermittlungsprogramm für Schulen im Rahmen der Ausstellung "LE(O)BENSBILDER - LE(O)BENSSPUREN"

5. Mai - 30. September 2018


leoben bilder gr
5. Mai - 30. September 2018 – Kunsthalle Leoben
ab 1. Klasse Volksschule

Führung

Wir begeben uns mit Ihren SchülerInnen auf eine spannende Spurensuche durch Leobens Geschichte. Ob sie als „Archäologen“ zerbrochene Urnen zusammensetzen, als „Apotheker“ ihr Wissen über Heilpflanzen testen oder in die Welt des Bürgertums und der Arbeiter eintauchen – eine Reise unter Einsatz aller Sinne ist garantiert. 

Informationen:
Dauer: ca. 50 min
Preis: € 3,00 pro Führung/Kind

5. Mai - 30. September 2018 – Kunsthalle Leoben
ab 1. Klasse Volksschule | Kreativworkshop

Alte Muster neu entdeckt

Wenn wir etwa 200 Jahre in der Geschichte zurückreisen, gelangen wir in eine Epoche, die als „Biedermeier“ bezeichnet wird. In jener Zeit spielten die Familie und das Leben im eigenen Zuhause eine besondere Rolle. Wir werfen einen Blick in ihre „kleine Welt“, nehmen dabei auch die Muster ihrer Tapeten und Möbel genauer unter die Lupe. Eines dieser Muster können Ihre SchülerInnen für einen Schmuck- oder Schlüsselanhänger wählen.

Informationen:
Dauer: ca. 60 - 90 min
Preis: € 3,00 pro Workshop/Kind
Cabochon

5. Mai - 30. September 2018 – Kunsthalle Leoben
ab 1. Klasse Volksschule | Kreativworkshop

Einmal Apotheker sein

Die Stadtapotheke in Leoben lässt sich am heutigen Standort bis in das 18. Jahrhundert zurückverfolgen. Für die diesjährige Sonderausstellung stellt sie erstmalig einen Teil ihres alten Inventars zur Verfügung. Nachdem wir es mit Ihren SchülerInnen genauer erforscht haben, werden wir mit ihnen einen gut schmeckenden Tee zusammenmischen, den sie in einem selbst dekorierten Glas mit nach Hause nehmen können. 

Informationen:
Dauer: ca. 60 - 90 min
Preis: € 3,00 pro Workshop/Kind
Tee

5. Mai - 30. September 2018 – Kunsthalle Leoben
ab 3. Klasse Volksschule | Kreativworkshop

Porzellan – das „weiße Gold“

Kostbares Porzellan wurde einst häufig als Geschenk überreicht. Kaiser, Könige und Adelige waren die Kunden für das „weiße Gold“. Schließlich wurde es aber auch dem zu Wohlstand gekommenen Bürgertum möglich, Porzellangeschirr zu erwerben. Auch das MuseumsCenter Leoben ist im Besitz schöner Exemplare. Wenn sich Ihre SchülerInnen als Porzellanmaler versuchen möchten, sind sie bei uns genau richtig!

Informationen:
Dauer: ca. 60 - 90 min
Preis: € 3,00 pro Workshop/Kind
Teller

leobensspure

5. Mai - 30. September 2018 – Kunsthalle Leoben
ab 3. Klasse Volksschule | Kreativworkshop

Wie es früher einmal war …

Was ist das Wahrzeichen von Leoben? Wie hat die Massenburg einst ausgesehen? Oder das Jakobstor – das zweite große Stadttor von Leoben? Wir zeigen Ihren SchülerInnen alte Ansichten der Stadt. Eine können sie für ihr Notizbuch auswählen, das wir mit ihnen im MuseumsCenter gestalten werden. Für die Verzierung lassen wir uns vom bekannten Maler Johann Max Tendler inspirieren.

Informationen:
Dauer: ca. 60 - 90 min
Preis: € 3,00 pro Workshop/Kind
Notizbuch

Aus organisatorischen Gründen ersuchen wir Sie höflich, Ihre Anmeldung mindestens zwei Wochen vor dem gewünschten Termin bekannt zu geben.

 

 

Öffnungszeiten Kunsthalle / Museumscenter Leoben

Ausstellung in der Kunsthalle Leoben

LE(O)BENSBILDER - LE(O)BENSSPUREN
von 05. Mai - 30. September 2018
Montag - Sonntag, 10.00 - 17.00 Uhr

MuseumsCenter Leoben


ganzjährig
Dienstag - Samstag 10.00 - 17.00 Uhr